• Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
Startseite Technik Fahrzeuge Hubrettungsfahrzeuge

Hubrettungsfahrzeuge

Drucken

Hubrettungsfahrzeuge werden bei der Feuerwehr im Allgemeinen zur Rettung aus Höhen und Tiefen, zur Brandbekämpfung und für technische Hilfeleistungen eingesetzt. Untergliedert werden diese noch einmal in Drehleitern und z. B. Teleskop- und Gelenkmasten. Die Feuerwehr Hof verfügt über zwei Drehleitern des Typs DLK 23-12, das heißt bei einer seitlichen Ausladung von 12 m von der äußersten Abstützung aus gemessen erreicht man mit der Leiterspitze eine Höhe von 23 m. Zur Rettung von Personen verfügen Drehleitern über einen Rettungskorb. Auf diesem kann zur Brandbekämpfung ein Wenderohr aufgesteckt werden. Ebenso kann eine Krankentragenlagerung montiert werden. Mit dieser werden z. B. für den Rettungsdienst liegende Patienten aus oberen Stockwerken schonend nach unten befördert.

Drehleitern
1-30-1t