• Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
Startseite Ausbildung Umweltschutz

Umweltschutz

Drucken

Die Ausbildungsgruppe Umweltschutz befasst sich mit der Aus- und Weiterbildung unserer Kameraden im Bereich Umwelt- und Strahlenschutz. So erfordert schon die umfangreiche Beladung des Gerätewagens-Gefahrgut eine intensive und regelmäßige Ausbildung. Vor allem handelt es sich hier um Geräte, die nicht alltäglich benötigt werden, weshalb diese dementsprechend ausgebildet werden müssen. Neben den Donnerstagsdiensten werden hier auch Samstagsübungen angesetzt, die zum Teil gemeinsam mit der UG-ÖEL und der Dekon-Gruppe absolviert werden. Diese Übungen fördern das Zusammenspiel der im Gefahrguteinsatz gemeinsam eingesetzten Einheiten enorm. So werden vormittags meist Theorie und Taktik gelehrt, welche dann nachmittags in den praktischen Übungen angewendet werden.

Weiterhin besteht am Standort Hof auch die Möglichkeit Träger von Chemikalienschutzanzügen selbst auszubilden, da Ausbilder die hierfür erforderlichen Lehrgänge erworben haben. Außerdem wird in der Ausbildungsgruppe auch das Vorgehen im Strahlenschutzeinsatz geübt. Hier gibt es ebenfalls größere Übungen und Ausbildungseinheiten, teilweise auch im Zusammenspiel mit anderen Wehren, wie z. B. zuletzt 2006 bei einer größeren Strahlenschutzübung im Gewerbegebiet Regnitztal. Hier waren die Feuerwehr Hof mit Strahlenschutzzug, Dekon-LKW und UG-ÖEL, sowie die mit Strahlenschutzausstattung ausgerüsteten Wehren aus dem Landkreis Hof vertreten. Diese gemeinsamen Übungen verbessern zum einen die Zusammenarbeit der einzelnen Wehren, zum anderen lernt man sich auch besser kennen.

Bildergalerie
csa1 csa2 csa3
Ausbildung an der Gefahrgutpumpe Das Dichtmaterial liegt bereit... ...und auch der Übungskessel ist bereit.
csa4 csa5 csa6
Dichtkissen Erste Übungen am Kessel (noch ohne CSA) verunglückter Gefahrgut-LKW
csa7 csa8 csa10
Ein CSA-Trupp geht vor... ...und gibt Rückmeldungenüber die Stoffe.
Abdichten unter CSA
csa9 csa11 csa12
Dekontamination nach dem Einsatz
(Anm.: das Dekon-Team trägt für die Übung keine Masken)
Dekontamination nach dem Einsatz
(Anm.: das Dekon-Team trägt für die Übung keine Masken)
Dekontamination nach dem Einsatz
(Anm.: das Dekon-Team trägt für die Übung keine Masken)