• Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
Startseite Aktuelles Neues Wasserrettungsfahrzeug in Dienst gestellt

Neues Wasserrettungsfahrzeug in Dienst gestellt

Drucken
20170716 wrf 001

Am Mittwoch 12.07.2017 wurde nach langem, sehnsüchtigen Warten endlich das neue Wasserrettungsfahrzeug für die Tauchergruppe in Dienst gestellt.

Als Ersatz für das rund 36 Jahre alte Vorgängerfahrzeug auf Mercedes-Benz-Basis konnte nun ein moderner Ford Transit mit einem Auf- und Ausbau durch die Firma RKB Karosseriewerk Döbeln in den Einsatzdienst übernommen werden.

Bei einem Übungsabend der Tauchergruppe wurden die letzten Ausrüstungsgegenstände vom Alt- in das Neufahrzeug übernommen und die Kameraden machten sich mit der Verlastung der Beladung vertraut.

In den nächsten Wochen werden weitere Übungen und Schulungen folgen, damit das Fahrzeug genauso effektiv und routiniert wie der Vorgänger eingesetzt werden kann.

Natürlich gibt es nach so langer Zeit viele Neuerungen und Entwicklungen, die Einzug gehalten haben. Erstmals ist es den Tauchern beim Neufahrzeug möglich, die Tauchgeräte während der Fahrt anzulegen, da im Mannschaftsraum entgegen der Fahrtrichtung zwei Tauchgeräte in speziellen Sitzen der Firma Bostrom verbaut sind.

Durch den geräumigen Kofferaufbau finden Besatzung und Beladung mehr Platz, die Taucher behindern sich beim Ausrüsten nicht mehr gegenseitig.

Auch verfügt das Fahrzeug über bedeutend mehr Licht. Eine LED-Umfeldbeleuchtung ermöglicht es, das direkte Fahrzeugumfeld bei Nachteinsätzen auszuleuchten bis weitere Fahrzeuge eine umfassende Einsatzstellenbeleuchtung aufgebaut haben.

Weitere technische Daten und Fotos zum Fahrzeug finden sich in der Rubrik Fahrzeuge auf der Seite des Wasserrettungsfahrzeuges. Unter ehemalige Fahrzeuge wurde mittlerweile auch das Altfahrzeug eingefügt.

20170716 wrf 002
20170716 wrf 003 20170716 wrf 009 20170716 wrf 005
          tr
Startseite Aktuelles Neues Wasserrettungsfahrzeug in Dienst gestellt