• Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
Startseite Aktuelles Abnahme der Leistungsprüfung THL der FF Hof-Wölbattendorf

Abnahme der Leistungsprüfung THL der FF Hof-Wölbattendorf

Drucken

Am Sonntag, 16.07.2017, legte eine Gruppe der Feuerwehr Hof-Wölbattendorf bei strahlendem Sonnenschein die Leistungsprüfung "Die Gruppe im Hilfeleistungseinsatz" mit Erfolg ab.

Nachdem man sich in den letzten zwei Wochen an mehreren Terminen zum Üben getroffen hatte, wurde die Prüfung am Sonntagmorgen an der Feuerwache am Hallplatz von den Schiedsrichtern Markus Ott und Dirk Vogel sowie Zeitnehmer Reiner Rußler abgenommen.

Auch Stadtbrandrat Peter Faber ließ es sich nicht nehmen, der Abnahme beizuwohnen und sich so selbst vom hervorragenden Wissensstand der Wölbattendorfer Kameradinnen und Kameraden überzeugen zu können.

20170716 lpthlwoe 001
20170716 lpthlwoe 002

Wie jede Leistungsprüfung wurde mit dem Verlesen der Teilnehmer und der Auslosung der Positionen begonnen. Während der Gruppenführer anschließend seinen Fragebogen beantwortete, begannen die Trupps mit den Zusatzaufgaben, welche ebenfalls mittels Los entschieden wurden. Folgende Gerätschaften wurden erklärt:

  • Maschinist und Melder: Tauchmotorpumpe
  • Angriffstrupp: Flutlichtstrahler mit Stativ
  • Wassertrupp: elektrische Trennschleifmaschine
  • Schlauchtrupp: hydraulischer Rettungssatz

Außerdem mussten die Teilnehmer der Stufe V noch Gefahrenzeichen erkennen. Nachdem alle Aufgaben mit Bravour erledigt wurden, folgte der Beginn der Einsatzübung.

Hier galt es wieder einen angenommenen Verkehrsunfall abzuarbeiten. Während der Melder die "eingeklemmte Person" betreute, stellten die weiteren Trupps eine Verkehrsabsicherung her, sorgten für den Brandschutz und sicherten das Fahrzeug gegen Wegrollen, bzw. stablisierten es mit Unterbaumaterial. Auch eine Ausleuchtung der Einsatzstelle wurde aufgebaut, da die angenommene Lage sich bei Dunkelheit abspielt.

Im Anschluss wurde eine Geräteablage errichtet, die alle benötigten Geräte zur technischen Rettung beinhaltete. Mit dem Öffnen und Schließen der hydraulischen Rettungsgeräte endete die Zeitnahme.

Bei ihrem anschließenden Rundgang an der Einsatzstelle konnten die Schiedrichter keine Fehler erkennen, sodass die Mannschaft mit dem Rückbau beginnen konnte, während der Maschinist am Stromerzeuger noch eine Schutzleiterprüfung durchführte.

20170716 lpthlwoe 003
20170716 lpthlwoe 004

Nach dem Rückbau folgten die Glückwünsche der Schiedsrichter sowie einige Grußworte von Stadtbrandrat Peter Faber, der der Wehr für das Engagement und die Einsatzbereitschaft dankte. Gerade an diesem Wochenende bewies die Wehr aus Wölbattendorf diese Einsatzbereitschaft wieder, da sie am Samstagabend mit zu einem Zugunglück bei Köditz sowie in der Nacht zum Sonntag zu einem gemeldeten Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person alarmiert wurde. Glücklicherweise gingen beide Vorfälle glimpflich aus.

Allerdings zeigte sich hierbei auch, dass die Leistungsprüfung Technische Hilfeleistung ihre Berechtigung hat, da man hier den sicheren und routinierten Umgang mit den Geräten sowie die Abläufe bei diesen Lagen immer wieder einübt.

Nach diesen Dankesworten und Glückwünschen erhielten alle Teilnehmer das Abzeichen für die jeweils abgelegte Stufe.

Im Einzelnen wurden folgende Stufen abgelegt:

  • Braun Andreas (Stufe V)
  • Eimert Natalie (II)
  • Funk Peter (V)
  • Herrmann Steffen (III)
  • Hofmann Johannes (V)
  • Hofmann Katja (II)
  • Rick Alexander (II)
  • Zöphel Johannes (III)
  • Zöphel Michael (IV)

Zum Abschluss lud der Kommandant der Feuerwehr Peter Funk alle Teilnehmer und die Schiedsrichter zu einem gemeinsamen Mittagessen im Landgasthof "Grüne Linde" in Wölbattendorf ein.

20170716 lpthlwoe 005
20170716 lpthlwoe 006 20170716 lpthlwoe 007 20170716 lpthlwoe 008
20170716 lpthlwoe 009 20170716 lpthlwoe 010 20170716 lpthlwoe 011
          tr

 

 

 

Startseite Aktuelles Abnahme der Leistungsprüfung THL der FF Hof-Wölbattendorf